Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. An seinem Zukunftsbild ausgerichtet, entwickelt sich das Bistum Essen kontinuierlich weiter. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Persönlichkeit als

Steuerreferent (w/m/d)

Stellennummer: 18719

Sie sind motiviert, selbstständig und verantwortungsbewusst? Gleichzeitig können Sie Berufserfahrungen im Bereich Steuern nachweisen? Ihr Ziel ist es eigenverantwortlich steuerlich relevante Themen zu bearbeiten und einzubringen? Sie identifizieren sich mit den Aufgaben, Werten sowie den Grundsätzen der christlichen Glaubenslehre? Das spricht Sie an? Perfekt! - Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Wo Sie arbeiten

Ressort Finanzen und IT – Abteilung Steuern

Ihre neue Aufgabe

  • Mitarbeit im Team bei der steuerlichen Beratung aller kirchlichen Körperschaften im Bistum Essen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Steuererklärungen und Steuer(vor)anmeldungen
  • Unterstützung bei steuerlichen Außenprüfungen und Rechtsbehelfsverfahren
  • Kontaktpflege zu Beauftragten anderer kirchlicher Körperschaften
  • Mitarbeit in Projekten wie, Einführung der neuen Finanzsoftware DATEV, Einführung TCMS, Umsetzung § 2b UStG

Das bringen Sie mit

  • wirtschafts- oder rechtswissenschaftlicher Hochschulabschluss (grundständig/Bachelor) oder vergleichbarer Abschluss mit steuerlichem Schwerpunkt
  • gute Kenntnisse des Umsatzsteuer- und Ertragssteuerrechtes sowie des allgemeinen Steuerrechts
  • IT-Anwendungskenntnisse, einschließlich der IT gestützten Verfahren der Finanzbehörden
  • Kenntnisse aus dem Bereich gemeinnütziger Organisationen / jPdöR
  • Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und hohe Serviceorientierung

Unser Angebot

  • eine vielseitige Aufgabe in einem engagierten Team
  • eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vergütung und soziale Leistungen nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO)
  • betriebliche Altersversorgung, Angebot eines vergünstigten Jobtickets und eines Jobrads
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und die Möglichkeit zur mobilen Arbeit

Weitere Informationen

  • Anstellungsbeginn: ab sofort
  • Anstellungsdauer: unbefristet
  • Arbeitsaufkommen: Teilzeit (19,5 Std./Wo.)
  • Bewerbungsschluss: 31.05.2022

Wenn Sie die fachliche Qualifikation und die persönliche Eignung nachweisen können, bewerben Sie sich bitte online:

www.kirche-kann-karriere.de

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Björn Philipps (Tel. 0201 . 2204 - 428), für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Jacqueline Lesaar (Tel. 0201 . 2204 - 361) gerne zur Verfügung.
 
Wir wertschätzen Vielfalt und fördern die berufliche Gleichberechtigung; Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht Online bewerben

berührt wach vielfältig lernend gesendet wirksam nah