Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen pastorale Mitarbeitende, sowie Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. An seinem Zukunftsbild ausgerichtet, entwickelt sich das Bistum Essen kontinuierlich weiter. Wir suchen möglichst zum 1. März 2023 eine engagierte Persönlichkeit als

Personalreferent (w/m/d)

Stellennummer: 20160

Sie sind motiviert, teamorientiert und verantwortungsbewusst und verfügen über Erfahrungen in der Personalarbeit? Darüber hinaus konnten Sie bereits Ihre Planungs- und Organisationfähigkeit unter Beweis stellen? Sie möchten die professionelle Personalarbeit im Bistum Essen unterstützen und identifizieren sich mit ihren Aufgaben und den Grundsätzen des christlichen Glaubens? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Wo Sie arbeiten

Bischöfliches Generalvikariat - Ressort Personal und Interne Dienste - Bereich Personal

Ihre neue Aufgabe

  • Unterstützung der Bereichs- und Abteilungsleitung für das Personalmanagement in der Begleitung von Mitarbeitenden in der Pastoral, der Verwaltung und in anderen Diensten
  • Beratung der Führungskräfte bei Fragen der Personalauswahl und der Personalführung
  • Beratung der Bereichs- und Abteilungsleitung bei der Entwicklung von Konzepten und bei Grundsatzentscheidungen
  • Bearbeitung qualifizierter Personalangelegenheiten
  • Personalplanung und Unterstützung des Personalcontrollings
  • Führen von Personalgesprächen

Das bringen Sie mit

  • Bachelorabschluss, z. B. Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Personal oder vergleichbare Qualifikationen
  • Gute Kenntnisse von personalrechtlich relevanten Gesetzen und Vorschriften
  • Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Hohe Kommunikationskompetenz
  • Organisationskompetenz und Konfliktfähigkeit
  • Wünschenswert sind Erfahrung in der Personalarbeit
  • Bereitschaft zur stellenbezogenen Fortbildung
  • Flexibilität und Veränderungsbereitschaft

Unser Angebot

  • Vielseitige Aufgabe
  • Familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vergütung und soziale Leistungen nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) vergleichbar TVöD / VkA
  • Betriebliche Altersversorgung, Angebot eines vergünstigten Jobtickets und eines Jobrads
  • Vielfältige Weiterbildungsangebote und die Möglichkeit der mobilen Arbeit

Weitere Informationen

  • Anstellungsbeginn: ab 01.03.2023
  • Anstellungsdauer: unbefristet
  • Beschäftigungsumfang: Teilzeit (19,5 Std./Wo.)
  • Bewerbungsschluss: 15.02.2023

Wenn Sie die fachliche Qualifikation und die persönliche Eignung nachweisen können, bewerben Sie sich bitte online:

www.kirche-kann-karriere.de

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Kai Reinhold (0201 . 2204 - 313) oder Stefan Ruhl (0201 . 2204 - 362), für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Julia Kosmala (Tel. 0201 . 2204 - 367) gerne zur Verfügung.
 
Wir wertschätzen Vielfalt und fördern die berufliche Gleichberechtigung; Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht Online bewerben

berührt wach vielfältig lernend gesendet wirksam nah