Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. An seinem Zukunftsbild ausgerichtet, entwickelt sich das Bistum Essen kontinuierlich weiter. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Persönlichkeit als

IT-Sicherheit/Security Engineer (w/m/d)

Stellennummer: 19303

Sie teilen unsere Leidenschaft für eine „digitale Zukunft“, stellen höchste Ansprüche an sich selbst und schätzen Freiräume für Ihre Ideen und Entscheidungen? Wir fördern kluge Köpfe, honorieren Ihre „hands-on” Mentalität und bieten Rahmenbedingungen, die Ihnen eine Balance zwischen Beruf und Freizeit ermöglichen. Das spricht Sie an? Perfekt! - Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Wo Sie arbeiten

Ressort Finanzen und IT - Bereich IT - Team IT-Infrastruktur

Ihre neue Aufgabe

  • Konzeptionierung und Aufbau einer praxistauglichen Sicherheitslösung (SIEM) in der IT des Bistum Essen
  • Monitoring der Datenströme, deren Auswertung, sowie Überwachung und Installation Sicherheitsupdates
  • kompetenter Ansprechpartner für alle Fachbereiche zum Thema IT-Sicherheit
  • Erstellen von Use-Cases und Erweiterung des Regelwerks zur Vermeidung von Angriffen und Sicherheitsvorfällen
  • Einordnung von sicherheitsrelevanten Meldungen und Entwicklung geeigneter Vorkehrungsmaßnahmen
  • Untersuchung von Security Events und Analyse von Log-Daten
  • Generierung von Reports
  • Zusammenarbeit mit dem IT-Team bei sicherheitsrelevanten Vorfällen zur Sicherung des Normalbetriebes und der Umsetzung von Präventivmaßnahmen

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossenes Bachelorstudium Informatik oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung mit professionellen Sicherheitssystemen (Zero Trust, Trendmicro, Logpoint, Logrhythmus, Splunk, …)
  • fundiertes Know-how Firewallmanagement (Sophos), VPN, Proxy, IPS, AV, Netzwerkinfrastrukturen und Protokollen, Betriebssystemen Windows und Linux, Verzeichnisdiensten, Logmanagement und Parsing von gängigen Logformaten (syslog, LEA, …), der Analyse und Auswertung von Logdaten
  • Interesse an der Lösung komplexer Security Probleme und neuer Technologie-Trends in der IT Security
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten

Unser Angebot

  • eine vielseitige Aufgabe in einem engagierten Team
  • eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vergütung und soziale Leistungen nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO)
  • betriebliche Altersvorsorge, Angebot eines vergünstigten Jobtickets, Jobrad 
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und die Möglichkeit zur mobilen Arbeit

Weitere Informationen

  • Anstellungsbeginn: ab sofort
  • Anstellungsdauer: unbefristet
  • Beschäftigungsumfang: Vollzeit (39 Std./Wo.)

Wenn Sie die fachliche Qualifikation und die persönliche Eignung nachweisen können, bewerben Sie sich bitte online:

www.kirche-kann-karriere.de

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Fred Karschen (Tel. 0201 . 2204 - 960), für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Jacqueline Lesaar (Tel. 0201 . 2204 - 361) gerne zur Verfügung.
 
Wir wertschätzen Vielfalt und fördern die berufliche Gleichberechtigung; Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht Online bewerben

berührt wach vielfältig lernend gesendet wirksam nah