Im 1958 gegründeten Bistum Essen leben in Teilen des Ruhrgebietes und des Sauerlandes über 2,5 Millionen Menschen; knapp 725.000 von ihnen sind katholisch. Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. An seinem Zukunftsbild ausgerichtet, entwickelt sich das Bistum Essen kontinuierlich weiter.

Das Bistum Essen ist Schulträger von sieben bischöflichen Schulen, in denen Lehrpersonal und Beschäftigte aus unterschiedlichen Berufsgruppen arbeiten. Unter der Leitung, Beratung und Begleitung des Dezernats Schule und Hochschule bieten wir an unseren Schulen auf dem Hintergrund eines christlichen Menschenbildes ein teamorientiertes Arbeiten bei anspruchsvollen pädagogischen und didaktischen Standards.

Das Bistum Essen sucht für sein Abtei-Gymnasium in Duisburg eine

Lehrkraft (m/w/d) mit dem Fach Sport externe Ausschreibung - Dezernat Schule und Hochschule

Bevorzugte Zweitfächer: Mathematik oder Physik.

Stellennummer: 18253

Weniger bevorzugt in dieser Ausschreibung werden Bewerbungen mit den Fächern Englisch und Geschichte.
Andere Zweitfächer müssen in der Stundentafel des Abtei-Gymnasiums enthalten sein.

Das Bischöfliche Abtei-Gymnasium liegt im Duisburger Stadtteil Hamborn an der Grenze zum Niederrhein. Es wird zurzeit von 728 Schülerinnen und Schülern besucht. Auf dem Hintergrund eines christlichen Menschenbildes und im Bewusstsein seiner besonderen Aufgabe ist es der Schule ein wichtiges Anliegen, in Verzahnung mit ihrem gymnasialen Bildungsauftrag vor allem auch pädagogische, kulturelle und gesellschaftliche Entwicklungen verantwortungsvoll aufzugreifen und mitzugestalten.

Sie erwartet somit eine weithin hoch angesehene Schule mit bilingualem Zweig, die die gymnasiale Bildung und die wertorientierte Erziehung durch vielfältige Aktivitäten fördert. Als innovationsfreudige Schule beteiligt sich das Abtei-Gymnasium fortlaufend an zahlreichen Modellversuchen und Pilotprojekten.

Die Schule ist Programmschule der Projekte „Schulen im Team“ und „Ganz-In“ des MSW und der Mercator-Stiftung. Als Europa-Schule in NRW pflegt das Abtei-Gymnasium internationale Kontakte zu mehreren Partnerschulen und nimmt an COMENIUS-Projekten teil.

Nach mehrjähriger Erfahrung im Offenen Ganztag hat zum Sommer 2010 die Umwandlung in ein Ganztags-Gymnasium begonnen.


Zu den weiteren Besonderheiten der Schule gehören

  • die Schulseelsorge mit einer Vielzahl auch außerunterrichtlicher spiritueller Angebote
  • ein bilingualer Zweig (Englisch)
  • die besondere Würdigung sozialen Verhaltens der Schülerinnen und Schüler
  • Veranstaltung, Förderung und Würdigung fachbezogener Wettbewerbe
  • die Vielfältige Kooperationspartner innerhalb der Stadt und darüber hinaus
  • eine innovationsfreundliche Grundhaltung

Was Sie erwartet

  • ein am katholischen Bekenntnis ausgerichtetes Schulkonzept
  • teamorientiertes Arbeiten im Kollegium
  • ein engagiertes und innovatives Team verschiedener Professionen
  • vielfältige Kooperationen mit den Eltern der Schülerinnen und Schüler
  • ein in das Schulkonzept eingebundener Ganztag

Was wir erwarten

  • I. und II. Staatsexamen für das Lehramt Gymnasium.
    Die Stellenausschreibung richtet sich nicht an Laufbahnwechsler. Sie ist nicht für Lehrkräfte mit einem beabsichtigten Zertifikat geöffnet, ebenso ist ein Seiteneinstieg nicht möglich.
  • Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten behinderten Menschen im Sinne von § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.
  • Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Einwanderungsgeschichte.
  • Identifikation mit den Aufgaben, Werten und Grundsätzen der christlichen Glaubenslehre.

Unser Angebot

  • eine vielseitige Aufgabe in einer engagierten und teamorientierten Schulgemeinschaft
  • eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vergütung je nach Qualifikation in einer Planstelle nach beamtenrechtlichen Grundsätzen oder entsprechender TV-L Vertrag (mit Zusatzvertrag)
  • Soziale Leistungen (z.B. Angebot eines bezuschussten Jobtickets, Jobrad)
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten

Weitere Informationen

  • Anstellungsbeginn: 01.05.2022.
    Weil die Stelle zeitnah besetzt werden muss, könnte die Einstellung auch ggf. vor dem 01.05.2022 erfolgen. Teilen Sie uns hierzu bitte in Ihrer Bewerbung mit, ab wann eine Einstellung Ihrerseits möglich wäre.
  • Anstellungsdauer: unbefristet
  • Arbeitsaufkommen: Vollzeit
  • Bewerbungsschluss: 28.02.2022

Sie sind engagiert, innovativ, und kompetent? Sie haben die Fähigkeit, junge Menschen für Bildung zu begeistern? Sie identifizieren sich mit den Aufgaben, Werten und Grundsätzen der christlichen Glaubenslehre und zeigen daher die Bereitschaft, sich für die besonderen Ziele einer katholischen Schule zu engagieren? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

 

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Oberstudiendirektor Regenbrecht (Tel. 0201 555940), für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Herr Dyballa (Tel. 0201 2204 408) gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online bewerben

berührt wach vielfältig lernend gesendet wirksam nah