Im 1958 gegründeten Bistum Essen leben in Teilen des Ruhrgebietes und des Sauerlandes über 2,5 Millionen Menschen; knapp 725.000 von ihnen sind katholisch. Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. An seinem Zukunftsbild ausgerichtet, entwickelt sich das Bistum Essen kontinuierlich weiter.

Geschäftsführung für das Domkapitel Essen (w/m/d) externe Ausschreibung - Domkapitel Essen

Stellennummer: 18251

Sie sind kommunikativ, verantwortungsbewusst und haben ein hohes Organisationsvermögen? Gleichzeitig sind Sie belastbar und flexibel? Ihre Personalführungsfähigkeit konnten Sie bereits unter Beweis stellen? Sie identifizieren sich mit den Aufgaben, Werten sowie den Grundsätzen der christlichen Glaubenslehre? Das spricht Sie an? Perfekt! - Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Wo Sie arbeiten

Ihr Arbeitsplatz befindet sich auf der „Dominsel“, im Zentrum der Stadt Essen.

Ihre neue Aufgabe

  • Sicherung und Koordination aller Aktivitäten des Domkapitels
  • Personalführung und -einsatzsteuerung der nichtpastoralen Mitarbeitenden
  • Haushalts- und Budgetverantwortung
  • Leitung und Durchführung von Projekten zur Weiterentwicklung der Aktivitäten des Domkapitels
  • Ansprechperson für interne Fachbereiche und externe Partner
  • Unterstützung und Begleitung des Entwicklungsprozesses zur Zusammenarbeit des Domkapitels mit der künftigen Dompfarrei
  • Beschaffungswesen

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in einem wirtschaftlichen Studiengang oder vergl. Qualifikation
  • einschlägige Erfahrung insbesondere in der Leitungs- und Steuerungskompetenz, nachgewiesen durch mehrjährige Führungs- und Managementerfahrung sowie Projektverantwortung
  • gute Kenntnisse in den Bereichen Finanzbuchhaltung sowie in der Anwendung der Standard-Software DATEV
  • Teamfähigkeit und Eigeninitiative

Unser Angebot

  • eine spannende und vielseitige Leitungsaufgabe mit einem engagierten Team
  • eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vergütung und soziale Leistungen nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO)
  • Altersversorgung (RZVK), Angebot eines vergünstigten Jobtickets, Jobrad
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten

Weitere Informationen

  • Anstellungsbeginn: ab 01.04.2022
  • Anstellungsdauer: unbefristet
  • Arbeitsaufkommen: Vollzeit (39 Std./Wo.)

Wenn Sie die fachliche Qualifikation und die persönliche Eignung nachweisen können, bewerben Sie sich bitte online:
 
www.kirche-kann-karriere.de
 
Für Fragen steht Ihnen gerne Dompropst Thomas Zander (Tel. 0201.2204-300) zur Verfügung.

Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Johannes Brockmann (Tel. 0201.2204-571).

 
Wir wertschätzen Vielfalt und fördern die berufliche Gleichberechtigung; Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht Online bewerben

berührt wach vielfältig lernend gesendet wirksam nah