Im 1958 gegründeten Bistum Essen leben in Teilen des Ruhrgebietes und des Sauerlandes über 2,5 Millionen Menschen; knapp 725.000 von ihnen sind katholisch. Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. An seinem Zukunftsbild ausgerichtet, entwickelt sich das Bistum Essen kontinuierlich weiter.

Das Bistum Essen sucht ab 01.09.2022 eine/n Auszubildende/n zur/zum

Ausbildung Fachinformatiker Systemintegration (w/m/d) externe Ausschreibung - Bistum Essen

Stellennummer: 17984

Wo Sie arbeiten

Der Dienstort ist das Bischöfliche Generalvikariat in Essen.

Was Sie erwartet

• ein vielseitiger und anspruchsvoller Ausbildungsberuf

• Arbeiten in Projekten zur Planung, Anpassung und Einführung von IT-Systemen

• Betreuung betriebswirtschaftlicher Software

• Beratung und Betreuung von Anwendern und Administration von IT-Systemen und Netzwerken

• Aufbau theoretischen Wissens durch den Besuch einer Essener Berufsschule

• Erweiterung Ihrer Kompetenzen durch verschiedene Trainings, wie PC-Schulungen und andere Seminare

Was wir erwarten

  • Abschluss der Allgemeinen Hochschulreife
  • Bereitschaft Verantwortung für verschiedene Fachbereiche zu übernehmen
  • gute Allgemeinbildung, Engagement und Durchhaltevermögen
  • selbstbewusstes Auftreten gepaart mit einem hohen Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • analytische Fähigkeiten
  • das Talent, viele verschiedene Vorgänge zu organisieren

Unser Angebot

  • eine vielseitige Aufgabe in einem engagierten Team
  • eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vergütung und soziale Leistungen nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO)
  • Zusatzversorgung, Angebot eines bezuschussten Jobtickets, Jobrad 
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten

Weitere Informationen

  • Anstellungsbeginn: ab 01.09.2022
  • Anstellungsdauer: Dauer der Ausbildung
  • Arbeitsaufkommen: Vollzeit (39 Std./Wo.)
  • Bewerbungsschluss: 30.04.2022

Wenn Sie die fachliche Qualifikation und die persönliche Eignung nachweisen können, bewerben Sie sich bitte online:
 
www.kirche-kann-karriere.de
 
Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Benjamin Hoffmann (Tel. 0201.2204-446), für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Christiane Schulte-Terhusen (Tel. 0201.2204-288) gerne zur Verfügung.
 
Wir wertschätzen Vielfalt und fördern die berufliche Gleichberechtigung; Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht Online bewerben

berührt wach vielfältig lernend gesendet wirksam nah