Im 1958 gegründeten Bistum Essen leben in Teilen des Ruhrgebietes und des Sauerlandes über 2,5 Millionen Menschen; knapp 725.000 von ihnen sind katholisch. Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. An seinem Zukunftsbild ausgerichtet, entwickelt sich das Bistum Essen kontinuierlich weiter.

Abteilungsleitung Schulverwaltung (w/m/d) externe Ausschreibung - Dezernat Personalverwaltung und-service

Stellennummer: 17891

Sie haben Führungserfahrung, sind hoch motiviert, verantwortungsbewusst und zeigen Eigeninitiative? Ihre ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit konnten Sie bereits unter Beweis stellen und Ihre Fachkenntnisse erfolgreich einsetzen? Sie möchten mitgestalten und die Weiterentwicklung des Bistums vorantreiben? Gleichzeitig identifizieren sich mit den Aufgaben, Werten sowie den Grundsätzen der christlichen Glaubenslehre? Das spricht Sie an? Perfekt! - Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Wo Sie arbeiten

Die Abteilung Schulverwaltung im Dezernat Schule und Hochschule betreut und bewirtschaftet die sieben Schulen in der Trägerschaft des Bistums Essen; darüber hinaus werden zwei katholische Schulen in Ordensträgerschaft in ihren Verwaltungsaufgaben unterstützt. Neben der allgemeinen Verwaltung ist die Schulverwaltung in Abstimmung mit der Dezernatsleitung im Rahmen der Ersatzschulfinanzierung des Landes NRW mitverantwortlich für die operative Personalarbeit und für die Planung und Abrechnung der Schulhaushalte gegenüber dem Land NRW und dem Bistum.

Ihre neue Aufgabe

  • Leitung der Abteilung Schulverwaltung, Führung und interne Organisation der Abteilung sowie profesionelle Weiterentwicklung der Schulverwaltung (u.a. Digitalisierung von Verwaltungsprozessen)
  • Personalbedarfsplanung, -kostencontrolling und -verwaltung für die sieben Bischöflichen Schulen
  • Haushaltsplanung und -bewirtschaftung sowie Controlling der Haushaltsmittel des Landes NRW, der Kommunen und des Bistums
  • Vergabe, Vorbereitung, Verwaltung und Bewirtschaftung von Verträgen sowie Verwaltung und Bewirtschaftung von Sonderfördermitteln (z.B. Digitalpakt)
  • Koordinierung der schulischen Bau- und Instandsetzungsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit der Bauabteilung im Bischöflichen Generalvikariat
  • Vertreter des Schulträgers in Arbeitsgemeinschaften und Gremien
  • Ansprechpartner für Schulleitungen der katholischen Schulen, Bezirksregierungen und Kommunen

Das bringen Sie mit

  • Bachelor-Studienabschluss Betriebswirtschaft, höherer Verwaltungsdienst bei Bund, Land, Kommune oder vergleichbar
  • Berufs- und Verwaltungserfahrung sowie eine ausgeprägte Fähigkeit zur Personalführung und -betreuung
  • Kenntnisse der einschlägigen Schulgesetze (NRW) und der zugehörigen rechtlichen Verordnungen
  • umfangreiche Kenntnis der anzuwendenden beamten- u. tarifrechtlichen Regelungen und Vorschriften
  • Teamfähigkeit und Verhandlungsgeschick sowie Planungs- und Organisationskompetenz

Unser Angebot

  • eine spannende und vielseitige Herausforderung mit einem engagierten Team
  • eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vergütung und soziale Leistungen nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO)
  • Altersversorgung (RZVK), Angebot eines vergünstigten Jobtickets, Jobrad 
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und die Möglichkeit zur mobilen Arbeit

Weitere Informationen

  • Anstellungsbeginn / -dauer: schnellstmöglich / unbefristet
  • Arbeitsaufkommen: Vollzeit (39 Std./Wo.)

Wenn Sie die fachliche Qualifikation und die persönliche Eignung nachweisen können, bewerben Sie sich bitte online:
 
www.kirche-kann-karriere.de
 
Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte gerne an die Dezernentin für Schule und Hochschule, Frau Eva Lingen (0201/2204-341), bei Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen auch Frau Susanne Grube, Leiterin SG Personaleinsatz und –betreuung, (0201/2204-587) gerne zur Verfügung.


Wir wertschätzen Vielfalt und fördern die berufliche Gleichberechtigung; Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht Online bewerben

berührt wach vielfältig lernend gesendet wirksam nah