Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. An seinem Zukunftsbild ausgerichtet, entwickelt sich das Bistum Essen kontinuierlich weiter. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Persönlichkeit als

Abteilungsleitung (w/m/d) „Entwicklung pastoraler Handlungsorte“

Stellennummer: 18703

Der Pfarreientwicklungsprozess im Bistum Essen eröffnet einen wichtigen Weg einer zukünftigen Pastoral. Im Ressort Kirchenentwicklung – Bereich Pastoralentwicklung ist die Abteilung maßgeblich verantwortlich für die Entwicklung neuer und bestehender pastoraler Handlungsorte sowie für die fachliche und prozessbezogene Begleitung und Unterstützung der Pfarreien. Wenn Sie Interesse haben, an dieser Entwicklung als Führungskraft mitzuwirken, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Wo Sie arbeiten

Ressort Kirchenentwicklung - Bereich Pastoralentwicklung - Abteilung Entwicklung pastoraler Handlungsorte

Ihre neue Aufgabe

  • Leitung der Abteilung und deren konzeptionelle Entwicklung sowie strategische Mitarbeit im Leitungsteam
  • Führung und Koordination des Teams der Abteilung
  • Initiieren, Begleiten und Unterstützen von Entwicklungsprozessen auf Bistums- und Pfarreiebene (pastorale Projekte, Erarbeitung von Standortkonzepten, Teamentwicklung, Moderationsaufgaben, Krisen- und Konfliktmanagement)
  • konzeptionelle Erarbeitung von Zielbildern der Pastoral- und Pfarreientwicklung und Maßnahmenentwicklung zur deren Operationalisierung (pastorale Innovation und Qualitätssicherung)
  • Konzeption von Instrumenten (Arbeitshilfen, Qualitätsmanagement) und Veranstaltungen zu Impulssetzungen in den Veränderungsprozessen
  • Verantwortung für pastorales Innovations-, Prozess- und Projektmanagement
  • Zusammenarbeit mit Pfarrgemeinderäten, Kirchenvorständen, Pastoralteams und den Steuerungsgruppen der Pfarreien
  • übergeordnetes Controlling der Pfarreientwicklungsprozesse auf der Ebene des Generalvikariats

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in Theologie oder vergleichbarer Abschluss
  • strategische und konzeptionelle sowie theologische und pastoraltheologische Kompetenz
  • Beratungskompetenz
  • Erfahrung in Organisationsentwicklung, im Projektmanagement und in Veränderungsprozessen

Unser Angebot

  • eine vielseitige Aufgabe in eingespielten Teams
  • eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vergütung und soziale Leistungen nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO)
  • betriebliche Altersversorgung, Angebot eines vergünstigten Jobtickets und eines Jobrads
  • vielfältige Weiterbildungsangebote und die Möglichkeit der mobilen Arbeit

Weitere Informationen

  • Anstellungsbeginn: ab sofort
  • Anstellungsdauer: unbefristet
  • Arbeitsaufkommen: Vollzeit (39 Std./Wo.)

Wenn Sie die fachliche Qualifikation und die persönliche Eignung nachweisen können, bewerben Sie sich bitte online:

www.kirche-kann-karriere.de

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Andrea Qualbrink (Tel. 0201 . 2204 - 533) oder Ludger Schollas (Tel. 0201 . 2204 - 404), für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Jacqueline Lesaar (Tel. 0201 . 2204 - 361) gerne zur Verfügung.
 
Wir wertschätzen Vielfalt und fördern die berufliche Gleichberechtigung; Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht Online bewerben

berührt wach vielfältig lernend gesendet wirksam nah