Gesundheitsmanagement

Fit und gesund

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, das körperliche und seelische Wohlbefinden der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bischöflichen Generalvikariats zu schützen und zu erhalten. 

Unser Gesundheitsmanagement schafft Rahmenbedingungen, um Arbeitsunfähigkeit, Berufskrankheiten und psychischen Belastungen vorbeugen. Für und mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden Strategien und Angebote zum Erhalt und zur Förderung der Gesundheit entwickelt. 

Zu unseren Angeboten zählen unter anderem:

  • Trainings zum Thema Stressbewältigung,
  • „weight watchers at work“ und „Mit dem Rad ins Büro",
  • Gesundheitstage mit verschiedenen Angeboten,
  • unterschiedliche Betriebssportgruppen wie

    • Badminton,
    • Fußball,
    • Radfahren,
    • Lauftreff,

  • finanzielle Zulagen für das angebotene Sport- und Entspannungsprogramm der Familienbildungsstätte im Bistum Essen,
  • Wiedereingliederung von Mitarbeitenden.

Die Wiedereingliederung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die lange arbeitsunfähig waren, ist ein wichtiger Bestandteil des Gesundheitsmanagements. Hier setzt unser betriebliches Eingliederungsmanagement an. Gemeinsam mit den Betroffenen stimmen wir Maßnahmen ab, die auf eine Überwindung der Arbeitsunfähigkeit abzielen und die Gesundheit fördern.