Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. An seinem Zukunftsbild ausgerichtet, entwickelt sich das Bistum Essen kontinuierlich weiter. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Persönlichkeit als

Referent (w/m/d) Prozessmanagement

Stellennummer: 19849

Sie arbeiten selbstständig, sind verantwortungsbewusst, belastbar und flexibel? Sie haben Erfahrung in der Dokumentation von verschiedenen Prozessen? Sie identifizieren sich mit den Werten der katholischen Kirche? Das spricht Sie an? Perfekt! - Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Wo Sie arbeiten

In einem dreiköpfigen Team im neu geschaffenen Stabsbereich Projekte und Prozesse organisatorisch angegliedert beim Generalvikar

Ihre neue Aufgabe

  • Projektleitung und / oder Begleitung von Projekten zum Prozessmanagement
  • Fachlicher Ansprechpartner für Projektleitungen von Prozessmanagement-Projekten
  • Kontinuierliche Dokumentation aller im Bistum gültigen Prozesse entsprechend dem jeweiligen Bearbeitungsstand
  • Pflege von Prozesshandbüchern
  • Durchführung von internen Prozessaudits
  • Erstellung eines internen Berichts nach jedem Prozessaudit

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium (Master) oder vergleichbarer Abschluss
  • Fundierte Kenntnisse und langjährige Erfahrung im Prozessmanagement
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und diplomatisches Geschick
  • Analytische und konzeptionelle Kompetenz mit lösungsorientiertem Denken
  • Strukturierte Arbeitsweise mit ausgeprägter Service- und Dienstleistungsorientierung
  • Teamfähigkeit
  • Moderations- und Beratungskompetenz

Unser Angebot

  • Vielseitige Aufgabe in einem engagierten Team
  • Familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vergütung und soziale Leistungen nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO)
  • Tariflich geregelter Urlaub sowie zusätzliche freie Tage nach KAVO
  • Betriebliche Altersvorsorge, Angebot eines vergünstigten Jobtickets, Jobrad 
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und die Möglichkeit zur mobilen Arbeit

Weitere Informationen

  • Anstellungsbeginn: ab sofort
  • Anstellungsdauer: unbefristet
  • Beschäftigungsumfang: Vollzeit (39 Std./Wo.)
  • Bewerbungsschluss: 13.01.2023

Wenn Sie die fachliche Qualifikation und die persönliche Eignung nachweisen können, bewerben Sie sich bitte online:

www.kirche-kann-karriere.de

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Heike Scheuven (Tel. 0201 - 2204 - 292), für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Milena Knorr (Tel. 0201 . 2204 - 373) gerne zur Verfügung.
 
Wir wertschätzen Vielfalt und fördern die berufliche Gleichberechtigung; Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht Online bewerben

berührt wach vielfältig lernend gesendet wirksam nah