Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. An seinem Zukunftsbild ausgerichtet, entwickelt sich das Bistum Essen kontinuierlich weiter. Eine zentrale Aufgabe in diesem Zusammenhang ist die Entwicklung neuer und bestehender pastoraler Handlungsorte sowie die pastorale und prozessbezogene Begleitung und Unterstützung der Pfarreien. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Persönlichkeit als

Referent (w/m/d) in der Abteilung Entwicklung pastoraler Handlungsorte

Stellennummer: 19240

Sie sind motiviert, selbstständig und verantwortungsbewusst? Konnten Sie Ihre Fachkenntnisse bereits erfolgreich einsetzen? Sie möchten mitgestalten und die Weiterentwicklung des Bistums vorantreiben? Sie identifizieren sich mit den Aufgaben, Werten sowie den Grundsätzen der christlichen Glaubenslehre? Das spricht Sie an? Perfekt! - Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Wo Sie arbeiten

Ressort Kirchenentwicklung – Bereich Pastoralentwicklung

Ihre neue Aufgabe

  • Begleitung, Beratung und Qualifizierung von Gremien, Projektgruppen, Initiativen und Einzelpersonen in den Pfarreien
  • Vernetzung und Kommunikation mit den verschiedenen Prozessbeteiligten
  • Koordination der Prozessaktivitäten, Krisen- und Konfliktmanagement
  • Dokumentation, Controlling, Risikomanagement
  • Zusammenarbeit und Abstimmung mit Fachabteilungen im Bereich Pastoralentwicklung und im Bereich wirtschaftliche Entwicklung
  • Erstellung von Handreichungen, Materialien und Präsentationen
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von Workshops, Veranstaltungen, Konferenzen etc.

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossenes Studium Theologie, Religionspädagogik, Sozialen Arbeit oder vergleichbare Qualifikation
  • möglichst Zusatzqualifikation im Bereich Organisationsentwicklung, Gemeindeberatung, Supervision
  • fundierte Erfahrungen im Bereich Projekt- und Innovationsmanagement inkl. digitaler Tools
  • gute Kenntnisse kirchlicher Strukturen
  • ausgeprägter Dienstleistungs- und Servicegedanke
  • sicherer Umgang mit gängigen Office-Anwendungen und gute Kenntnisse im Bereich Cloud-Computing

Unser Angebot

  • eine vielseitige Aufgabe in einem engagierten Team
  • eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vergütung und soziale Leistungen nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO)
  • betriebliche Altersvorsorge, Angebot eines vergünstigten Jobtickets, Jobrad 
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und die Möglichkeit zur mobilen Arbeit

Weitere Informationen

  • Anstellungsbeginn: ab 01.01.2023
  • Anstellungsdauer: unbefristet
  • Beschäftigungsumfang: Teilzeit (19,5 Std./Wo.)

Wenn Sie die fachliche Qualifikation und die persönliche Eignung nachweisen können, bewerben Sie sich bitte online:

www.kirche-kann-karriere.de

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Volker Meißner (Tel. 0201 . 2204 - 681), für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Julia Kosmala (Tel. 0201 . 2204 - 367) gerne zur Verfügung.
 
Wir wertschätzen Vielfalt und fördern die berufliche Gleichberechtigung; Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht Online bewerben

berührt wach vielfältig lernend gesendet wirksam nah