Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. Mit familienbewusster Personalpolitik, spannenden Tätigkeitsprofilen sowie vielfältigen Fortbildungsangeboten unterstützen wir den Wunsch unserer Mitarbeitenden nach persönlicher Entfaltung und beruflicher Entwicklung.

Teamkoordinator (w/m/d) externe Ausschreibung - Bistum Essen

Stellennummer: 11348

Wo Sie arbeiten

 

Hauptabteilung Pastoral und Bildung, Dezernat Kirchengemeinden

 

Das Dezernat Kirchengemeinden übt die Aufsicht über die Kirchengemeinden im Bistum Essen aus und berät die Kirchengemeinden in allen wirtschaftlichen Fragestellungen. Wir suchen den Teamkoordinator (TK) für die Beratung und Begleitung der Pfarreien der Regionen Altena/Lüdenscheid, Hattingen/Schwelm und Bochum.

Was Sie erwartet

• Kommunikation mit den Verwaltungsleitern und Kirchenvorständen

• Gemeinsame Koordination und Bearbeitung von Anfragen und Aufgaben innerhalb des Generalvikariates mit dem Team und den Fachabteilungen

• Organisation und Leitung von Teamsitzungen zur Sicherung der internen Kommunikation

• Beratung und Abstimmung mit pastoralen Begleitern in der Umsetzungsphase des Pfarreientwicklungsprozesses

• Initiierung und Koordinierung wirtschaftlicher Maßnahmen

• Beratung und Unterstützung der Pfarreien bei umfangreichen wirtschaftliche und organisatorischen Projekten und Prozessen

• Führung der Vorvisitation auf Grundlage der Verwaltungsbücher in der Pfarrei

• Weiterentwicklung und/oder Neuentwicklung von Arbeitsabläufen, Arbeitshilfen und Richtlinien in diversen Arbeitsgruppen

• Verantwortung der Erstellung der Vorlagen für die Entscheidungsgremien im Generalvikariat

Was wir erwarten

• Fachhochschul- bzw. Bachelor-Studienabschluss der Betriebswirtschaft oder vergleichbarer Abschluss im Finanz-und Rechnungswesen

• Fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse in den Bereichen Finanzen und Controlling

• Berufliche Erfahrungen im Projektmanagement

• Fähigkeit komplexe Zusammenhänge zu erfassen und strukturiert zu bearbeiten

• Kommunikations-, Präsentations- und Verhandlungskompetenz

• Fähigkeit das Team strukturiert zur Problemlösung zu führen

• Fähigkeit zur Sicherung kollegialer Arbeitsweisen und Querverbindungen

• Selbstverständnis als „Berater und Begleiter“

• Belastbarkeit und Flexibilität - Fähigkeit zur Selbstreflektion

• Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen außerhalb der üblichen Dienstzeiten

• Bereitschaft zur stellenbezogenen Fortbildung

Was uns ausmacht

• Eine vielseitige Aufgabe in einem eingespielten Team

• Eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie

• Eine Vergütung und soziale Leistungen nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO),

vergleichbar mit TVöD VkA, attraktive Zusatzversorgung zur Alterssicherung und Angebot eines Jobtickets

Weitere Informationen

  • Anstellungsbeginn: ab 01.05.2020
  • Anstellungsdauer: unbefristet
  • Arbeitsaufkommen: Vollzeit (39 Std./Wo.)/Teilzeitregelungen sind möglich
  • Bewerbungsschluss: 05.04.2020

Wenn Sie die fachliche Qualifikation und die persönliche Eignung nachweisen können, sich mit dem Auftrag, den Zielen und Werten der katholischen Einrichtung identifizieren und gerne in unserem Team mitarbeiten wollen, freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung!

 

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Hols (Tel. 0201 2204-522), für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Frau Kosmala (Tel. 0201 2204-361) gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online bewerben

berührt wach vielfältig lernend gesendet wirksam nah