Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. Mit familienbewusster Personalpolitik, spannenden Tätigkeitsprofilen sowie vielfältigen Fortbildungsangeboten unterstützen wir den Wunsch unserer Mitarbeitenden nach persönlicher Entfaltung und beruflicher Entwicklung.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir:

Referent/in (m/w/d) Personalentwicklung und Gesundheit externe Ausschreibung - Bistum Essen

Stellennummer: 09052

Wo Sie arbeiten

Im Stabsbereich Personalentwicklung und Gesundheit des Bischöflichen Generalvikariates.

Was Sie erwartet

  • Konzeptentwicklung, Steuerung und strategische Ausrichtung der Fortbildung für den Bereich der Prävention gegen sexualisierte Gewalt im Bistum Essen
  • Enge Kooperation mit dem Stabsbereich Intervention und Prävention
  • Organisation, Planung und Evaluation von Qualifizierungsmaßnahmen
  • Erhebung des Fortbildungsbedarfes
  • Sicherung von Maßnahmen zur Implementierung des Institutionellen Schutzkonzeptes des Bischöflichen Generalvikariates

Was wir erwarten

  • Studium, vorzugsweise der Pädagogik, Psychologie oder Kath. Theologie
  • Zusatzqualifikationen im Bereich der Beratungs- und Bildungsarbeit sind wünschenswert
  • Kenntnisse im Themenfeld „Sexualisierte Gewalt“, Prävention, Intervention
  • Berufserfahrung, möglichst in den Bereichen HR und/oder Erwachsenenbildung
  • strukturierte Arbeitsweise, geprägt von Sorgfalt, Gewissenhaftigkeit und Empathie
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie ein hohes Maß an Diskretion
  • Kenntnisse der Strukturen und der Situation im Bistum Essen

Was uns ausmacht

  • eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie

  • eine Vergütung und soziale Leistungen nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO), vgl. mit TVöD VkA, Zusatzversorgung und Angebot eines Jobtickets

Weitere Informationen

  • Anstellungsbeginn: ab 01.12.2019
  • Anstellungsdauer: befristet im Rahmen eines Projekts (24 Monate)
  • Arbeitsaufkommen: Teilzeit (19,5 Std./Wo.)
  • Bewerbungsschluss: 07.10.2019

Sie identifizieren sich mit den Zielen der katholischen Kirche und haben Interesse das Bistum Essen in diesem wichtigen und sensiblen Aufgabengebiet zu unterstützen?

 

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung über unser Karriereportal!

 

Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders. Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Markus Hein (Tel. 0201 2204-360), für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Frau Julia Kosmala (Tel. 0201 2204-361) gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online bewerben

berührt wach vielfältig lernend gesendet wirksam nah