Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. Mit familienbewusster Personalpolitik, spannenden Tätigkeitsprofilen sowie vielfältigen Fortbildungsangeboten unterstützen wir den Wunsch unserer Mitarbeitenden nach persönlicher Entfaltung und beruflicher Entwicklung.

Leitung der Abteilung Gemeinschaft und Diakonie (m/w/d) externe Ausschreibung - Bistum Essen

Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. Mit familienbewusster Personalpolitik, spannenden Tätigkeitsprofilen sowie vielfältigen Fortbildungsangeboten unterstützen wir den Wunsch unserer Mitarbeitenden nach persönlicher Entfaltung und beruflicher Entwicklung.

Stellennummer: 11030

Wo Sie arbeiten

 

„Du glaubst nicht allein!" – „Du wirst gebraucht!" - diese Aussagen aus dem Zukunftsbildprozess unseres Bistums entsprechen dem Namen der Abteilung 1 des Dezernats Pastoral: Gemeinschaft und Diakonie.

Ohne Gemeinschaft gibt es keine Kirche, und ohne soziales Engagement ist Kirche unglaubwürdig – das wissen die Verantwortlichen in Pfarreien, Gemeinden und Verbänden. Dabei spüren sie aber auch, dass viele traditionelle Gemeinschaftsformen nur noch wenig Anziehungskraft besitzen, und dass soziales Engagement gerne an die „Profis" der Caritas delegiert wird. Wir unterstützen die Verantwortlichen vor Ort bei der Suche und Entwicklung von attraktiven Gemeinschaftsformen und Erlebnisorten von Kirche. Wir helfen, die Lebenswirklichkeit der Menschen vor Ort in den Blick zu nehmen, um deren Anliegen und Bedürfnissen entsprechen zu können.

Was Sie erwartet


  • Entwicklung von Zielperspektiven für die Arbeit der Abteilung unter Einbeziehung der Referenten/innen
  • Beratung/Begleitung von Projekten der Referentinnen und Referenten
  • Mitarbeit in der Abteilungsleiterkonferenz und bei Studientagen des Dezernates
  • Inhaltlich-konzeptionelle (Weiter-) Entwicklung der Pastoral
  • Allgemeine Beobachtung der pastoraltheologischen Diskussion und Forschung
  • Beobachtung, Analyse und Reflexion pastoraler Entwicklungen in der Praxis der Pfarreien des Bistums und in anderen Diözesen
  • Auswertung und Aufarbeitung von Arbeitsergebnissen diözesaner Verantwortungsgremien und Vernetzung mit der konzeptionellen Arbeit der Abteilung
  • Beratung und Begleitung der Arbeit der Arbeitsstelle Pfarreientwicklung
  • Mitarbeit in der Weiterentwicklung der pastoralen Strukturen von Territorial-und Kategorialseelsorge im Bistum
  • Konzeptionelle und inhaltliche Zuarbeit zum Dezernenten in den pastoralen Fragen von Gemeinschaft und Diakonie
  • Moderation von Veranstaltungen und Tagungen
  • Leitung der Zukunftsbildprojektgruppe "Willkommenskultur"

 

Was wir erwarten

  • Hochschulabschluss in Kath. Theologie (Diplom oder Master)

  • mehrjährige Berufserfahrung in pastoralen Tätigkeitsfeldern

  • Erfahrung bei der Organisation und Steuerung von Prozessen und Projekten, Moderationserfahrung, Erfahrung in der Mitarbeiterführung und im Management von Projekt- und Teamarbeit

  • eine hohe konzeptionelle und kommunikative Kompetenz

  • Führungskompetenz

     

Was uns ausmacht

  • eine vielseitige Aufgabe in einem eingespielten Team
  • eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • leistungsgerechte Vergütung und soziale Leistungen nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO)
  • arbeitgeberfinanzierte Zusatzversorgung und Angebot eines Jobtickets

Weitere Informationen

  • Anstellungsbeginn: ab 01.09.2020
  • Anstellungsdauer: unbefristet
  • Arbeitsaufkommen: Vollzeit (39 Std./Wo.)
  • Bewerbungsschluss: 15.03.2020

Sie haben die fachliche Qualifikation und die persönliche Eignung und identifizieren sich als Mitglied der Katholischen Kirche mit ihren Aufgaben und Grundsätzen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung auf: www.kirche-kann-karriere.de

 
Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Michael Dörnemann (Tel. 0201 2204-631).

Für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Frau Julia Kosmala (Tel. 0201 2204-361) gern zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online bewerben

berührt wach vielfältig lernend gesendet wirksam nah