Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. Mit familienbewusster Personalpolitik, spannenden Tätigkeitsprofilen sowie vielfältigen Fortbildungsangeboten unterstützen wir den Wunsch unserer Mitarbeitenden nach persönlicher Entfaltung und beruflicher Entwicklung.

Geschäftsführung des Diözesanrates und/oder Geschäftsführung der Katholischen Frauengemeinschaft (w/m/d) externe Ausschreibung - Bistum Essen

Die Stellen sind getrennt voneinander in Teilzeit (19,5 Std./Woche) oder als eine Stelle in Vollzeit zu besetzen.

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, für welche Stelle Sie sich interessieren.

Stellennummer: 08547

Wo Sie arbeiten

 

Hauptabteilung Pastoral und Bildung, Abteilung Gemeinschaft und Diakonie

Was Sie erwartet

Geschäftsführung Diözesanrat

  • Aufbau eines kontinuierlichen Kontaktes zwischen Kommunalpolitikerinnen und kirchlich engagierten Personen in den Städten des Bistums

  • Initiieren von Fachgesprächen zu Themen, die Kirche und Kommunalpolitik betreffen

  • Inhaltliche und organisatorische Vor- und Nachbereitung der Gremiensitzungen

  • Planung, Entwicklung und Durchführung der Präsentation des Bistums bei Katholikentagen, ökumenischen Kirchentagen etc.

  • Entwerfen schriftlicher Verlautbarungen wie Briefe, Stellungnahmen, Erklärungen etc.

  • Regelmäßiger Informationsdienst für alle Mitglieder des Diözesanrates

  • Mitarbeit in den Strukturen der überdiözesanen Laienvertretungen

  • Geschäftsführung für die Aktion „Für das Leben e.V.“

Geschäftsführung KFD

  • Leitung und Organisation der Geschäftsstelle
  • Inhaltliche und organisatorische Vor- und Nachbereitung der Gremiensitzungen des Diözesanverbandes
  • Teilnahme und Mitwirkung an Arbeitsgruppen des Diözesanvorstandes
  • Umsetzung der Gremienbeschlüsse sowie der Ergebnisse der Arbeitsgruppen
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Inhaltliche und organisatorische Vorbereitung der gesellschafts- und verbandpolitischen Veranstaltungen des Diözesanverbandes

Was wir erwarten

  • Einen Bachelorabschluss oder eine andere vergleichbare Qualifikation
  • Hohe Aufgeschlossenheit und große Bereitschaft für die Unterstützung und Stärkung von ehrenamtlichen Vorständen
  • Führungswille und Durchsetzungsfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Interesse an und Kenntnisse über kommunalpolitisches Zeitgeschehen und den Hintergründen

Was uns ausmacht

  • eine vielseitige Aufgabe in einem eingespielten Team
  • eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine Vergütung und soziale Leistungen nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO), vergleichbar mit TVöD VkA
  • Zusatzversorgung und Angebot eines Jobtickets

Weitere Informationen

  • Anstellungsbeginn: ab 01.01.2020
  • Anstellungsdauer: unbefristet
  • Arbeitsaufkommen: je Stelle 19,5 Stunden/Woche
  • Bewerbungsschluss: 03.08.2019

Wenn Sie die fachliche Qualifikation und die persönliche Eignung nachweisen können, sich mit dem Auftrag, den Zielen und Werten der Katholischen Einrichtung identifizieren, Mitglied der Katholischen Kirche sind und gerne in unserem Team mitarbeiten wollen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

 

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Michael Dörnemann (Tel. 0201 - 2204-631), für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Julia Jünemann (Tel. 0201 2204-361) gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online bewerben

berührt wach vielfältig lernend gesendet wirksam nah