Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. Mit familienbewusster Personalpolitik, spannenden Tätigkeitsprofilen sowie vielfältigen Fortbildungsangeboten unterstützen wir den Wunsch unserer Mitarbeitenden nach persönlicher Entfaltung und beruflicher Entwicklung.

Fachkraft für Arbeitssicherheit externe Ausschreibung - Bistum Essen

Stellennummer: 06535

Wo Sie arbeiten

 

Stabsbereich Personalentwicklung und Gesundheit

Was Sie erwartet

  • Mitarbeit im Projekt zur Einführung und Umsetzung eines Arbeitsschutzmanagementsystems
  • Sicherheitstechnische Betreuung und Überprüfung aller Liegenschaften des Bistums einschließlich der angeschlossenen Einrichtungen, bistumsnahe Träger, Schulen und Pfarreien
  • Unterweisungen der Mitarbeitenden zu Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
  • Vorbereitung und Durchführung von Sicherheitsbegehungen
  • Erstellung von Betriebsanweisungen und Gefährdungsbeurteilungen
  • Erarbeitung von Vorschlägen hinsichtlich geeigneter Maßnahmen zur Vermeidung von Gefährdungen
  • Aktualisierung, Weiterentwicklung und Umsetzung des Arbeitsschutzmanagementsystems nach Vorgabe der gesetzlichen Vorschriften

Was wir erwarten

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß § 7 ASiG
  • Kenntnisse und Vorerfahrungen in Verwaltungsabläufen
  • Hohe Beratungskompetenz sowie verbindliches und professionelles Auftreten
  • Organisations- und Kommunikationsstärke
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur stellenbezogener Fortbildung
  • Reisebereitschaft im eigenen PKW (Führerschein der Klasse B)

Was uns ausmacht

  • Eine vielseitige Aufgabe in einem eingespielten Team

  • Eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie,

  • Teilzeitregelungen sind möglich

  • Eine Vergütung und soziale Leistungen nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO), vergleichbar mit TVöD VkA

  • Attraktive Zusatzversorgung und Angebot eines Jobtickets

Weitere Informationen

  • Anstellungsbeginn: ab 01.03.2019
  • Anstellungsdauer: befristet auf drei Jahre
  • Arbeitsaufkommen: Vollzeit (39 Std./Wo.)
  • Bewerbungsschluss: 31.01.2019

Wenn Sie die fachliche Qualifikation und die persönliche Eignung nachweisen können, sich mit dem Auftrag, den Zielen und Werten der katholischen Einrichtung identifizieren und gerne in unserem Team mitarbeiten wollen, freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung!

 

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Markus Hein (Tel. 0201 2204 - 360), für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Julia Jünemann (Tel. 0201 2204-361) gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online bewerben

gesendet lernend wirksam nah berührt wach vielfältig