Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. Mit familienbewusster Personalpolitik, spannenden Tätigkeitsprofilen sowie vielfältigen Fortbildungsangeboten unterstützen wir den Wunsch unserer Mitarbeitenden nach persönlicher Entfaltung und beruflicher Entwicklung.

Sachbearbeitung (Kirchliches Meldewesen) externe Ausschreibung - Bistum Essen

Stellennummer: 05593

Wo Sie arbeiten

 

Abteilung IT – Sachgebiet Meldewesen

Das Kirchliche Meldewesen verwaltet die Personendaten, die die kommunalen Meldebehörden aufgrund rechtlicher Vorschriften den Kirchen zur Verfügung stellen und fortlaufend aktualisiert werden.

Was Sie erwartet

  • Bearbeitung der Formulare bzgl. kirchlicher Amtshandlungen
  • Bearbeitung der Kircheneintritte und Kirchenaustritte
  • Klärung von Differenzen im Datenbestand
  • Auskunftserteilung/Datenrecherchen im Host und in den Meldebeständen der Pfarreien
  • Allgemeine Verwaltungsarbeiten (Post, Schriftverkehr, etc.)
  • Unterstützung der Pfarreien per Fernwartung
  • Bereitschaft zur stellenbezogenen Fortbildung, einschließlich neuer EDV-Verfahren

Was wir erwarten

  • Kenntnisse der Bedienung von PC’s, der dazugehörigen Peripherie sowie der Betriebssysteme
  • Gute Kenntnisse der Office-Produkte (MS-Office)
  • Kenntnisse über die Bestimmungen des Datenschutzes
  • Kenntnisse in der Bedienung des Hosts sind von Vorteil
  • Kenntnisse der MW-Plus-Software für die Pfarrbüros sind vorteilhaft
  • Kunden- und besucherorientiertes Verhalten
  • Sicheres und höfliches Auftreten
  • Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Einsatzbereitschaft

Was uns ausmacht

  • eine vielseitige Aufgabe in einem motivierten Team
  • eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine Vergütung und soziale Leistungen nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO), vgl. mit TVöD VkA, Zusatzversorgung und Angebot eines Jobtickets

Weitere Informationen

  • Anstellungsbeginn: ab 01.10.2018
  • Anstellungsdauer: befristet
  • Arbeitsaufkommen: Teilzeit (19,5 Std./Wo.)
  • Bewerbungsschluss: 07.09.2018

Wenn Sie die fachliche Qualifikation und die persönliche Eignung nachweisen können, sich mit dem Auftrag und den Aufgaben und Werten der katholischen Kirche identifizieren können, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

 

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Marion Ozygus (Tel. 0201 2204-211), für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Julia Jünemann (Tel. 0201 2204-361) gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online bewerben

gesendet lernend wirksam nah berührt wach vielfältig