Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. Mit familienbewusster Personalpolitik, spannenden Tätigkeitsprofilen sowie vielfältigen Fortbildungsangeboten unterstützen wir den Wunsch unserer Mitarbeitenden nach persönlicher Entfaltung und beruflicher Entwicklung. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

Referent/in für liturgische Bildung externe Ausschreibung - Bistum Essen

Stellennummer: 02127

Wo Sie arbeiten

Hauptabteilung Pastoral und Bildung, Abteilung Verkündigung und Liturgie

Was Sie erwartet

  • Mitarbeit bei Qualifizierungskursen für Ehrenamtliche im Feld der Liturgie (z.B. für Leiter und Leiterinnen von Wort-Gottes-Feiern, Küsterinnen und Küstern, Kommunionhelferinnen und Kommunionhelfer, Lektorinnen und Lektoren)
  • Mitarbeit bei der Sichtung und Erprobung (neuer) gottesdienstlicher Angebote im Bistum
  • Mitarbeit bei Publikationen und liturgischen Arbeitshilfen
  • Mitarbeit in Gremien und Arbeitsgruppen und bei Bistumsveranstaltungen
  • bereichsübergreifende Mitarbeit an diözesanen Prozessen im Dezernat Pastoral

Was wir erwarten

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Katholischen Theologie mit liturgiewissenschaftlichem Schwerpunkt
  • liturgiepastorale Erfahrungen in der Gemeinde- und Bildungsarbeit
  • Kenntnisse redaktioneller Arbeit
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Zuverlässigkeit
  • Erfahrungen in der Erwachsenenbildung
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen außerhalb der üblichen Dienstzeiten
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Bereitschaft zu Fortbildungen

Was uns ausmacht

  • eine vielseitige Aufgabe in einem eingespielten Team
  • eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine Vergütung und soziale Leistungen nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO), vergleichbar mit TVöD VkA
  • Zusatzversorgung und Angebot eines Jobtickets

Weitere Informationen

  • Anstellungsbeginn: ab 01.09.2017
  • Anstellungsdauer: zunächst befristet auf zwei Jahre
  • Arbeitsaufkommen: Teilzeit (19,5 Std./Wo.)
  • Bewerbungsschluss: 04.08.2017

Wenn Sie die fachliche Qualifikation und die persönliche Eignung nachweisen können, sich mit dem christlichen Grundverständnis identifizieren, Mitglied der Katholischen Kirche sind und gerne in unserem Team mitarbeiten wollen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

 

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Michael Dörnemann (Tel. 0201 2204-631), für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Julia Jünemann (Tel. 0201 2204-361) gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online bewerben

gesendet lernend wirksam nah berührt wach vielfältig