Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. Mit familienbewusster Personalpolitik, spannenden Tätigkeitsprofilen sowie vielfältigen Fortbildungsangeboten unterstützen wir den Wunsch unserer Mitarbeitenden nach persönlicher Entfaltung und beruflicher Entwicklung.

Pädagogische Mitarbeiter/innen externe Ausschreibung - Bistum Essen

Stellennummer: 04306

Wo Sie arbeiten

 

Sachgebiet Freiwilligendienste (FWD) der Abteilung 1.1.3 “Kinder, Jugend und Junge Erwachsene” im Dezernat Pastoral.

Das Bistum Essen ist Mitträger von Freiwilligendiensten, insbesondere des gesetzlich geregelten Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) und des Bundesfreiwilligendienstes (BFD). Die Dienste werden in der Kooperation der Abteilung Kinder, Jugend und Junge Erwachsene, des Bundes Deutscher Katholischer Jugend Essen (BDKJ DV Essen) und des Caritasverbandes für das Bistum Essen e.V. durchgeführt.

Was Sie erwartet

  • Mitarbeit bei der Konzeption und Durchführung von Seminarangeboten im Freiwilligendienst (FSJ und BFD)
  • Beratung und Begleitung Jugendlicher und junger Erwachsener
  • Vernetzung und Kooperation der Arbeit, u.a. mit Jugendverbänden und Einrichtungen im Sozial- und Gesundheitswesen (Einsatzstellen) und in Schulen
  • konzeptionelle Mitarbeit bei der Weiterentwicklung und Etablierung der Freiwilligendienste im Bistum Essen
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Durchführung von Projekten im Rahmen diözesaner und freiwilligendienstspezifischer Schwerpunktsetzungen

Was wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der Bildungsarbeit, Leitung und Beratung von Gruppen und Teams
  • die Fähigkeit und Motivation zur Mitarbeit im Team
  • Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie Flexibilität
  • die Identifikation mit den Zielen katholischer Jugendarbeit/Jugendbildungsarbeit
  • Führerschein Klasse B

Was uns ausmacht

  • eine vielseitige Aufgabe in einem eingespielten Team
  • eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine Vergütung und soziale Leistungen nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO), vergleichbar mit TVöD VkA
  • Zusatzversorgung und Angebot eines Jobtickets

Weitere Informationen

  • Anstellungsbeginn: ab 01.04.2018
  • Anstellungsdauer: zunächst befristet bis 30.09.2019
  • Arbeitsaufkommen: Vollzeit (39 Std./Woche)
  • Bewerbungsschluss: 23.02.2018

Sie sind innovativ, kreativ, eigeninitiativ, teamfähig und in der Lage sich und andere zu begeistern? Als aktives Mitglied der christlichen Kirche identifizieren Sie sich mit ihren Aufgaben und Grundsätzen und nehmen deshalb aktiv am kirchlichen Leben teil? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

 

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Birgitta Kelbch (Tel. 0201 2204-513), für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Julia Jünemann (Tel. 0201 2204-361) gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online bewerben

gesendet lernend wirksam nah berührt wach vielfältig