Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. Mit familienbewusster Personalpolitik, spannenden Tätigkeitsprofilen sowie vielfältigen Fortbildungsangeboten unterstützen wir den Wunsch unserer Mitarbeitenden nach persönlicher Entfaltung und beruflicher Entwicklung. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

Gemeindereferent/in externe Ausschreibung - Bistum Essen

Pfarrei St. Mariae Geburt in Mülheim
Gemeindeseelsorge

Stellennummer: 00060

Wo Sie arbeiten

Im pastoralen Dienst des Bistums Essen in den Grundbereichen der Seelsorge im pfarrlichen Kontext.

Was wir erwarten

  • abgeschlossenes Studium der Religionspädagogik sowie Ausbildung als Gemeindereferent/in

    oder abgeschlossene Ausbildung am Erzbischöflichen Diakoneninstitut Köln bzw. gleichwertige Ausbildung in einer deutschen Diözese sowie Diakonenweihe

  • Eigeninitiative, verbunden mit Teamfähigkeit
  • Loyalität und Verschwiegenheit
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung

Was uns ausmacht

  • eine vielseitige Aufgabe in einem eingespielten Team
  • eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine Vergütung und soziale Leistungen nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO),
    vergleichbar mit TVöD VkA
  • Zusatzversorgung und Angebot eines Jobtickets
  • Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung
  • Supervision und Coaching

Weitere Informationen

  • Anstellungsbeginn: sofort
  • Anstellungsdauer: unbefristet
  • Arbeitsaufkommen: Vollzeit (39 Std./Wo.)

Als Seelsorgerin oder Seelsorger der katholischen Kirche identifizieren Sie sich mit ihren Aufgaben und Grundsätzen und sind motiviert, aktiv und kreativ Kirche im Bistum Essen zu gestalten. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Qualifikationsnachweisen per Post oder E-Mail an:

Bischöfliche Generalvikariat

Dezernat 3.1 Personal/Pastoral

Stichwort: Bewerbung

Zwölfling 16, 45127 Essen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ingeborg Klein (Tel. 0201 2204-243)

Zurück zur Übersicht

gesendet lernend wirksam nah berührt wach vielfältig