Als großer regionaler Arbeitgeber beschäftigt das Bistum Essen Fach- und Führungskräfte aus über 30 Berufsgruppen. Mit familienbewusster Personalpolitik, spannenden Tätigkeitsprofilen sowie vielfältigen Fortbildungsangeboten unterstützen wir den Wunsch unserer Mitarbeitenden nach persönlicher Entfaltung und beruflicher Entwicklung.

Finanzbuchhalter/in externe Ausschreibung - Bistum Essen

Stellennummer: 04876

Wo Sie arbeiten

 

Die Hauptabteilung "Finanzen und bischöfliche Immobilien" stellt die ordnungsgemäße Verwaltung der Bistumsfinanzen sowie der bischöflichen Liegenschaften sicher. In der Abteilung "Finanzbuchhaltung" werden alle Vorgänge im System der kaufmännischen Buchführung erfasst und der Zahlungsverkehr abgewickelt. Auch die Finanzverwaltung der Bischöflichen Aktion ADVENIAT wird hier erledigt.

Was Sie erwartet

  • Allgemeine Buchhaltungsaufgaben für die Bereiche Bistum Essen, Domkapitel und Adveniat

    - Kreditoren und Debitoren
    - Buchhaltung im Spendenprogramm
    - Kontierung von Zahlungseingängen
    - Dauerzahlungen und Lastschrift-Einzüge für die Bereiche Bistum Essen, Domkapitel und Adveniat
    - Prüfung und Bearbeitung extern geführter Barkassen
    - Datenpflege im Bereich Buchhaltung und Spendenprogramm
    - Abstimmungsarbeiten und Saldenbestätigungen für den Jahresabschluss
    - Vertretung bei Sekretariatsarbeiten

Was wir erwarten

  • abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung

  • mehrjährige Berufserfahrung im Buchhaltungsbereich

  • fundierte Kenntnisse über die Debitoren/Kreditorenbuchhaltung

  • Routine bei der Bearbeitung von Dauerzahlungen, SEPA-Lastschrift-Einzügen und Kontoauszügen

  • fundierte Kenntnisse der angewandten Standartsoftware (MS-Office und Lotus Notes) sowie der Finanzbuchhaltungs-Software (MACH) und der Spenden-Software (Enterbrain) sind wünschenswert

  • selbständige strukturierte Arbeitsweise

  • Bereitschaft zur stellenbezogenen Fortbildung

  • Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit

Was uns ausmacht

  • eine vielseitige Aufgabe in einem eingespielten Team

  • eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie

  • eine Vergütung und soziale Leistungen nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO), vergleichbar mit TVöD VkA

  • Zusatzversorgung und Angebot eines Jobtickets

Weitere Informationen

  • Anstellungsbeginn: ab 01.06.2018
  • Anstellungsdauer: unbefristet
  • Arbeitsaufkommen: Vollzeit (39 Std./Wo.)
  • Bewerbungsschluss: 30.04.2018

Wenn Sie die fachliche Qualifikation und die persönliche Eignung nachweisen können, den Zielen der katholischen Kirche zustimmen und sich mit dem christlichen Grundverständnis identifizieren, freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung!

 

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Silvia Jost (Tel. 0201 2204-358), für Rückfragen zum Verfahren steht Ihnen Julia Jünemann (Tel. 0201 2204-361) gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online bewerben

gesendet lernend wirksam nah berührt wach vielfältig