Berufung

Gemeindereferent/-in

Der Beruf der Gemeindereferentin und des Gemeindereferenten bezeichnet einen pastoralen Dienst der katholischen Kirche, der Männern und Frauen offen steht. 

wirksam

Gemeindereferentinnen und Gemeindereferenten arbeiten zusammen mit den anderen hauptamtlichen und ehrenamtlichen Diensten am Aufbau und der Entwicklung der Pfarrei. Sie begleiten Menschen, die als Christen zusammenleben und sich für die Umsetzung des Evangeliums im Alltag einsetzen. Teamarbeit, das zeichnet diese Berufsgruppe aus. 

nah

Mit Ideenreichtum und Fantasie gehen Gemeindereferentinnen und Gemeindereferenten ans Werk. Ihre treibende Kraft ist es, andere zu motivieren, sich von der Botschaft Jesu Christi anstecken zu lassen. In einer Zeit, in der sich Gesellschaft und Kirche wandeln, in der sich Lebensbedingungen verändern, fragen viele Menschen nach neuen Wegen im Glauben. 

wach

Für sie wollen Gemeindereferentinnen und Gemeindereferenten überzeugte und überzeugende Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sein. Durch ihr persönliches Leben sowie ihren Dienst innerhalb von Pfarrei und Schule versuchen sie, von der lebendigen Kraft des Christentums heute Zeugnis zu geben. Sie tragen dazu bei, dass „Kirche" in den verschiedenen Lebensbereichen erfahrbar wird. 

berührt

Wer anderen Trost schenken oder sie bei der Sinnfindung begleiten möchte, der braucht selbst eine „Tankstelle" sowie die Zeit und die Möglichkeit, sich mit dem eigenen Glauben auseinander zu setzen – sei es durch Gebet, Meditation oder andere Formen des spirituellen Lebens. Im Rahmen von Besinnungstagen und mithilfe geistlicher Begleitung finden die pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter neue Kraft für ihre facettenreiche Aufgabe.